11.09.2017

Verbeamtungen: 19 Lehrerinnen und Lehrer erhalten Urkunden

19 Lehrerinnen und Lehrer der katholischen Schulen in Hamburg erhielten heute aus den Händen von Dr. Christopher Haep, Leiter der Abteilung Schule und Hochschule im Erzbischöflichen Generalvikariat, ihre Urkunden zur Berufung in das „Beamtenverhältnis auf Probe“ sowie in das „Beamtenverhältnis auf Lebenszeit“.

„Dieser Tag ist nicht nur für Sie, sondern gerade auch für uns als Schulträger etwas ganz Besonderes“, erklärte Haep in seiner Ansprache. „Das, was Sie als Lehrerinnen und Lehrer tagtäglich leisten, verdient unseren besonderen Respekt. Sie stellen immer wieder neu unter Beweis, was unsere katholischen Schulen im Hinblick auf die lern- und leistungsorientierte Bildung, die Werteerziehung und die Entwicklung der religiösen Identität junger Menschen möglich machen.“ Die Grund- und Stadtteilschulen sowie Gymnasien mit mehr als 9.000 Schülerinnen und Schülern in allen Hamburger Bezirken seien wichtige Orte kirchlichen Lebens, an denen Heranwachsende ganzheitlich gefördert werden und ein Gespür für solidarisches Handeln in der Gesellschaft entwickeln. „Sie sind das Gesicht unserer Schulen“, erklärte Haep und ermunterte die anwesenden Pädagoginnen und Pädagogen dazu, das christlich-katholische Profil der Standorte in enger Zusammenarbeit mit dem Schulträger weiter zu entwickeln. “Nutzen wir alle gemeinsam den Erneuerungsprozess, den unser Erzbischof angestoßen hat, um die Kirche im Norden zukunftsorientiert aufzustellen. Unsere Schulen spielen hier ein wesentliche Rolle“, so Dr. Christopher Haep zu den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern des Niels-Stensen-Gymnasiums, der Sankt-Ansgar-Schule, der Sophie-Barat-Schule, der Katholischen Schule St. Paulus, der Katholischen Schule St. Bonifatius Am Weiher, der Katholischen Schule Hochallee, der Franz-von-Assisi-Schule, der Katholischen Bonifatiusschule sowie der Katholischen Schule Hammer Kirche.

Foto: Dr. Christopher Haep (9. v.l.), Leiter der Abteilung Schule und Hochschule, eingerahmt von 19 Lehrerinnen und Lehrer der katholischen Schulen in Hamburg, die ihre Urkunden zur Berufung in das Beamtenverhältnis erhielten.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Xing
zurück