11.02.2022

Umfrage: Ökologie und Nachhaltigkeit an den Schulen

Umfrage: Ökologie und Nachhaltigkeit an den Schulen

Was läuft an den Schulen zum Thema Ökologie und Nachhaltigkeit? Und in welchen Bereichen sehen Schüler_innen und Mitarbeiter_innen Handlungsbedarf?

Das wollte die Arbeitsgruppe Ökologie und Nachhaltigkeit der Abteilung Schule und Hochschule genauer wissen – und initiierte kurzerhand eine Umfrage, um sich einen konkreten Überblick zu verschaffen. Und die Resonanz war mit fast 300 Rückmeldungen aus 17 Schulen beachtlich.

Zu den häufigsten Antworten auf die Frage, was bereits an den Schulen läuft, gehörten „Mülltrennung“, „nachhaltiges Pausenbrot“ und „nachfüllbare Trinkflaschen/Wasserspender“. Bei den Wünschen für die Zukunft wurden vor allem „Schulgarten/mehr Grünflächen“, „Ernährung“, „Themen-/Projektwochen zu Müll, Fairtrade, Energie, Konsum & Mobilität“, „Zu Fuß zur Schule“ und „Verankerung des Themas an der Schule/im Unterricht“ genannt.

Die im vergangenen Sommer gegründete AG setzt sich aus Schüler_innen, Eltern, Lehrkräften, Erzieher_innen und Schulleitungen zusammen. Gemeinsam mit den Laura Heimühle und Michael Pasterny, Fachbereich Jugend & Schule in der Abteilung Schule und Hochschule, sollen die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit in den kommenden Jahren an allen katholischen Schulen weiter vorangebracht werden.

INFOS:
AG Ökologie und Nachhaltigkeit
Laura Heimühle: heimuehle@erzbistum-hamburg.de
Michael Pasterny: pasterny@erzbistum-hamburg.de

 

zurück