04.05.2017

Sophienschule … war dann mal weg!

Katholische Sophienschule … war dann mal weg!Eine Woche Schönhagen an der Ostsee mit allen Schülern, Lehrern und Erziehern – das gibt’s nur an der Sophienschule! Nur die Vorschulkinder und Schulleiterin Birgut Wangrau hielten die Stellung in Barmbek.

Ziel war die Ferienanlage der Sportjugend Hamburg. Es brauchte nur 15 Minuten, bis die Kinder ihre Koffer in den Zimmern verstaut hatten. Dann hieß es, bei Schnee und Graupelschauern sowie winterlichen Temperaturen zu bestehen. Die Kinder störte es wenig – alle waren bestens gelaunt und genossen die Freiheiten dieser wunderbaren Anlage und die Weite des menschenleeren Strandes. Wer sonst wollte bei diesen Temperaturen dort sein? Ein Höhepunkt war der Besuch des Geotaniums, Kooperationspartner des Querschnittprojektes GeoSystemErde, für die 3. und 4. Klassen.

Es wurden Bernsteine geschliffen, Gold geschürft und Fossilien freigelegt. Die Erst- und Zweitklässler nutzten einen Bernsteinworkshop. Stolz trugen ab dann alle einen Bernstein um den Hals. Und jede(r) wusste fortan, woher er stammt und dass es eigentlich gar kein Stein ist… Am Abschlusstag wurden glückliche und ausgetobte und ziemlich müde Kinder von den erleichterten Lehrerinnen den Eltern übergeben. Schulleiterin Birgit Wangrau und Schulsekretärin Annerose Rausch waren überglücklich, alle wiederzusehen. Denn es war anscheinend furchtbar langweilig …

Beatrice Lippschütz

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Xing
zurück