29.01.2019

Schulleiterin Christiane Hofmann verabschiedet

Nach mehrjähriger Tätigkeit – zunächst für den Katholischen Schulverband Hamburg und seit 2017 für das Erzbistum Hamburg – wurde heute Frau Christiane Hofmann, M.A. als Schulleiterin der Sophie-Barat-Schule und als Leiterin der Stabstelle „Unterrichtsentwicklung und Bildungsthemen der Zukunft“ vom Leiter der Abteilung Schule und Hochschule im Erzbischöflichen Generalvikariat, Dr. Christopher Haep, verabschiedet.

 
Schulleiterin Christiane Hofmann verabschiedet

 

Nach dem Rückzug des Sacré-Coeur-Ordens von der Führung der Sophie-Barat-Schule übernahm Frau Hofmann im Sommer 2013 als erste Weltliche die Leitung des traditionsreichen katholischen Gymnasiums in Hamburg-Rotherbaum. Für diese neue Aufgabe wechselte sie vom Rhein an die Außenalster, um „auf dem Grund, auf dem wir stehen, Neues zu bauen wagen“. Und in der Tat hat Frau Hofmann mit „courage et confiance“, dem Leitspruch der Sophie Barat, Neues in Angriff genommen und auch in fordernden Zeiten Kurs gehalten. Neben einer Reihe von pädagogischen Innovationen bleiben mit ihr im Besonderen das Lima-Projekt, das mittlerweile sein fünfjähriges Jubiläum begeht, sowie die Durchsetzung der Errichtung eines neuen Schulgebäudes, das 2018 durch Erzbischof Dr. Stefan Heße feierlich eingeweiht wurde, verbunden.

Nach dem Trägerwechsel 2017 hat die Bistumsleitung Frau Hofmann neben ihrer Rolle als Schulleiterin der Sophie-Barat-Schule in den Dienst des 2016 eingeleiteten Erneuerungsprozesses des Erzbistums als Leiterin der Stabstelle „Unterrichtsentwicklung und Bildungsthemen der Zukunft“ in der neu gegründeten Abteilung Schule und Hochschule im Erzbischöflichen Generalvikariat gestellt. Mit ihrer umfassenden pädagogischen Expertise und ihrem reichen berufspraktischen Erfahrungsschatz erwies sich Frau Hofmann als wertvolle Mitarbeiterin auf dem Weg der strukturellen und inhaltlichen Neuaufstellung der Bistumsschulen.

Familiäre Gründe veranlassen Frau Oberstudiendirektorin Hofmann Hamburg nun Adieu zu sagen. Wir sprechen ihr unseren herzlichen Dank aus und wünschen ihr alles Gute und Gottes reichen Segen für ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg.

Bild: Abteilungsleiter Dr. Christopher Haep (r.) überreicht Christiane Hofmann ihre Urkunde. Links: Marino Freistedt (Stabstelle Qualitätsmanagement).

zurück