Grundschulen

Katharina-von-Siena-Schule

Katharina-von-Siena-Schule

Schulleitung
Amelie Meyer-Marcotty, Sylvia Rawalski

Eberhofweg 75
22415 Hamburg
Telefon 0 40 – 87 87 917 -10
Telefax 0 40 – 87 87 917 -29

E-Mail-Adresse: sekretariat@katharina-von-siena-schule.kseh.de
Internetadresse: www.katharina-von-siena-schule.de


Schulform
Grundschule
Trägerschaft
Erzbistum Hamburg
Schülerzahl
350
Klassenstufen
zwei Vorschulklassen,
1. – 4. Klasse, dreizügig
Sprachenfolge
Englisch
Einzugsgebiet
Langenhorn, Fuhlsbüttel, Hummelsbüttel, Poppenbüttel, Niendorf und Norderstedt-SüdKirchengemeinden:
Heilige Familie, Langenhorn
Sankt Annen, Ochsenzoll/Norderstedt
Sankt Ansgar, Niendorf
Sankt Bernhard, Poppenbüttel
Lage / Verkehrsanbindung
Unsere Schule liegt verkehrsgünstig an einer ruhigen Wohnstraße, nur wenige Minuten Fußweg vom U-Bahnhof Langenhorn Markt entfernt. Erreichbar sind wir mit der U1 und mit den Buslinien 24, 192, 193, 292. Die Kinder müssen keine Hauptstraße überqueren.

 

Selbstverständnis

Wir leben und lernen miteinander!
So hat jedes Kind das Gefühl, angenommen zu sein. Werte wie Rücksicht, Toleranz und Dankbarkeit sind uns wichtig.

Unterricht / Schwerpunkte

Unterricht
Wir sind eine Grundschule mit ganztägiger Bildung und Betreuung (GBS). Unsere Schüler werden in der Zeit von 7.00 bis 18.00 Uhr unterrichtet und betreut.

Neben dem Unterricht in der eigenen Klasse gibt es zahlreiche Teilungsstunden, in denen die Kinder in kleineren Gruppen oder in doppelter Lehrerbesetzung unterrichtet werden.

Großen Wert legen wir auf das soziale und respektvolle Miteinander. So gibt es von Beginn an ein Sozialtraining und einen Klassenrat, in dem Probleme und Wünsche Gehör finden und gemeinsam an der Lösung von Problemen gearbeitet wird.

Angebote

  • Additive Sprachförderstunden ab der Vorschulklasse
  • Zusätzliche Förderung sowie Forderung im Fach Mathematik ab Klasse 1, Teilnahme an der Matheolympiade
  • Sozialtraining in der Vorschule und der ersten Klasse
  • Klassenrat
    Regelmäßige Lesewochen zur Steigerung der Lesekompetenz und Motivation
  • Schulchor, Auftritte zusammen mit Theatergruppen und in der Kirchengemeinde
  • Schulgarten, in denen die Schüler ein ganzes Schuljahr selbstverantwortlich ihr Feld bewirtschaften
  • Verkehrsunterricht und Fahrradtraining durch die Verkehrschullehrer der Polizei
  • Klassenreisen in Klasse 3 und 4
  • Zahlreiche Theater- und Museumsausflüge im Klassenverband und Besuch verschiedenster außerschulischer Lernorte
  • Teilnahme an verschiedenen Fußballturnieren, Kindermarathon „Das Zehntel“

Darüber hinaus kooperieren wir in unseren Räumen mit außerschulischer Partnern im Bereich Musik sowie Sport: Blockflöte, Keyboard, Geige, Cello, Gitarre und Tag Rugby.

Religiöse Bildung
Ein christliches Miteinander, soziales Engagement und gelebter Glaube sind grundlegende Bestandteile unserer Schule.

Glaubensvermittlung findet nicht nur in wöchentlich zweistündigem Religionsunterricht statt, sondern auch durch das Feiern der Feste im Kirchenjahr, Schul- und Klassengottesdienste, religiöse Projekte und in der Hinführung zum Gebet.

Der Kontakt zu den Gemeinden unseres Einzugsgebietes ist uns wichtig. Viele Kinder unserer Schule besuchen den Erstkommunionsunterricht in den Kirchengemeinden und auch die verschiedensten Feste werden gemeinsam gefeiert.

Ausstattung
Neben den großen, hellen Klassenräumen verfügt unsere Schule über zusätzliche Lern- und Arbeitsräume. So findet der Unterricht auch im gut ausgestatteten Musik-, Kunst-, Werk- und Computerräumen statt. In zwei Mathematikfachräumen werden die Schüler- und Schülerinnen in Kleingruppen unterrichtet. Der großzügige Pausenhof bietet genügend Platz zum Spielen und Toben und wird auch gern für Bewegungszeiten im Freien genutzt.

Betreuung / Verpflegung

Betreuung
Wir bieten Ihrem Kind als Grundschule eine ganztägige Bildung und Betreuung (GBS) an – montags bis freitags von 7 Uhr bis 18 Uhr.

Verpflegung
In der ersten großen Pause findet von Eltern organisiert ein Getränkeverkauf in der Eingangshalle statt. Wir bieten neben haltbarer Milch auch frische Milchgetränke, ebenso wie Wasser und Säfte an.

Am letzten Dienstag im Monat werden Waffeln für je 50 Cent an die Kinder verkauft. Der Erlös geht unmittelbar an bestimmte Projekte der organisierenden Klasse.

Als Ganztagsschule bieten wir selbstverständlich ein Mittagessen.

Schulverein

Der Schulverein unterstützt die Schule bei projektbezogenen Aufwendungen. Er beteiligt sich anteilsmäßig an den Kosten der Klassen bei Ausflügen, Klassenfahrten, Theaterbesuchen und ähnlichen Unternehmungen.

Fast 100% der Elternschaft sind Mitglieder im Schulverein. Der Halbjahresbeitrag beträgt 18,– € pro Familie.

Spenden von Eltern, Großeltern, Freunden und Ehemaligen sind jederzeit willkommen. Eine Spendenquittung wird automatisch ab 100,– € ausgestellt.

Bankverbindung:
Hamburger Sparkasse
Konto 1032/213934
BLZ 200 505 50

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on LinkedInShare on Tumblr