30.08.2020

Katholische Schulen: Solidarität mit den Leidtragenden der Corona-Pandemie

Katholische Schulen: Solidarität mit den Leidtragenden der Corona-Pandemie

Die katholischen und evangelischen Hilfswerke rufen angesichts der Corona-Krise und der existentiellen Notlage, in die viele Menschen insbesondere in Afrika, Lateinamerika und Asien geraten sind, zu einer besonderen Gebets- und Spendenaktion auf. A

m Sonntag, den 6. September wird in allen Gottesdiensten für die Menschen in diesen Ländern gebetet und es wird eine Sonderkollekte gehalten. Hamburgs katholische Schulen werden sich an dieser Aktion beteiligen und das Thema in der Woche vor dem Solidaritätssonntag – also vom 31.08. bis 04.09. – aufgreifen, u.a. mit Gebeten, inhaltlichen Impulsen und in der konkreten Unterstützung von Hilfsprojekten.

Wer eine Spende überweisen möchte, der nutze bis zum 10.9. folgendes Aktions-Konto des Erzbistums Hamburg bei der Darlehnskasse Münster: IBAN: DE56 4006 0265 0000 0051 00.
Die Gesamtsumme wird dann zeitnah auf das Konto der Deutschen Bischofskonferenz weitergeleitet.

Video: https://youtu.be/78TTpANVLEc

Weitere Infos: www.weltkirche-katholisch.de

zurück