19.11.2020

„Ich denk an Dich!“ – Katholische Schulen und Caritas starten Schüler-Gruß-Aktion zur Weihnachtszeit

„Ich denk an Dich!“ – Katholische Schulen und Caritas starten Schüler-Gruß-Aktion zur Weihnachtszeit

Nach wie vor sind die Zeiten außergewöhnlich – und besonders herausfordernd für ältere und kranke Menschen in Pflegeeinrichtungen und Seniorenwohnanlagen.

Sie spüren, dass die Gefährdung durch das Corona-Virus noch lange nicht gebannt ist. Und: Ausbleibende Besuche durch Angehörige führen zu Einsamkeit.

Die Schulen im Erzbistum Hamburg und die Hamburger Caritas laden daher alle Grundschüler sowie Fünft- und Sechstklässler im Norden dazu ein, ein Zeichen der Verbundenheit und der Ermutigung für diese Menschen zu setzen und einen Advents- oder Weihnachtsgruß für Bewohner_innen in Pflege- und Senioreneinrichtungen zu gestalten.

Egal ob es sich um ein selbstgemaltes Bild, einen geschriebenen Gruß, ein Gedicht, einen aufgeklebten Strohstern oder ein weihnachtliches Motiv aus Ton- oder Transparentpapier handelt – alle Einsendungen helfen!

Die Grüße können – jeweils versehen mit dem Vornamen und einer Altersangabe – per Post bis Dienstag, 8. Dezember 2020, an den Hamburger Caritasverbandes geschickt werden:

Erzbistum Hamburg
Projekt Caritas
Harald Strotmann
Am Mariendom 4
20099 Hamburg.

Die Caritas wird anschließend alle Grüße verpacken und an die jeweiligen Einrichtungen der Caritas im Norden weiterleiten. Über die Einrichtungsleitungen werden die Einsendungen dann gezielt an die Bewohner weiterverteilt.

Infos zur Aktion:
Barbara Viehoff, Abteilung Schule und Hochschule, Referatsleitung Schulprofil, viehoff@erzbistum-hamburg.de

 

zurück