05.08.2019

Hans-Martin Flesch ist neuer Schulleiter der Sankt-Ansgar-Schule

Hans-Martin Flesch ist neuer Schulleiter der Sankt-Ansgar-Schule

Der bisherige Abteilungsleiter Oberstufe des Harburger Niels-Stensen-Gymnasiums ist neuer Schulleiter der jesuitisch geprägten Sankt-Ansgar-Schule in Hamburg-Borgfelde.

Der 51-jährige Studiendirektor trat Anfang August die Nachfolge des bisherigen Schulleiters Johannes Wulf an. Der gebürtige Hallenser studierte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Mathematik und Physik auf Lehramt. Zehn Jahre war Flesch für die Bugenhagen-Schulen in Hamburg tätig, zuletzt als Schulleiter. Im Jahr 2009 wechselte der zweifache Vater an das Harburger Niels-Stensen-Gymnasium. 2015 übernahm er dort als Abteilungsleiter Verantwortung für die Oberstufenkoordination.

An der Sankt-Ansgar-Schule, einem von drei katholischen Gymnasien mit Stadtteilschuloberstufe in der Hansestadt, erwarten Hans-Martin Flesch fast 900 Schülerinnen und Schüler. Die Sankt-Ansgar-Schule an der Bürgerweide ist eine staatlich anerkannte Privatschule in Trägerschaft des Erzbistums Hamburg, die bis 1993 mehr als 47 Jahre lang von Jesuiten geleitet worden ist. Bis heute ist die Schule in das lebendige Netzwerk von Bildungseinrichtungen in jesuitischer Tradition eingebunden und sieht die Ignatianische Pädagogik als grundlegend an.

www.sankt-ansgar-schule.de

zurück