15.11.2017

Full house: Schülervertreter treffen sich im Niels-Stensen-Haus

Full house: Schülervertreter treffen sich im Niels-Stensen-HausRechte und Pflichten erkennen, Schülerratssitzungen moderieren, gemeinsame Aktivitäten planen und sich gegenseitig kennenlernen – das sind die Ziele der jeweils dreitägigen Kompaktseminare für Schülervertreter der katholischen Schulen, die das Referat Schulprofil in diesen Tagen im Niels-Stensen-Haus durchführt.

Die Schülervertreter der katholischen Stadtteilschulen sind gerade in Wentorf, die der Gymnasien folgen vom 22. bis 24. November.

„Mit diesen Seminaren wollen wir den Themen Projektplanung, Kommunikation und Partizipation viel Raum geben.

Und natürlich geht es darum, sich untereinander zu vernetzen und gemeinsam viel Spaß zu haben“, erklärt Seminarleiter Michael Pasterny das Fortbildungskonzept. Und die Anmeldezahlen sprechen für sich …

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Xing
zurück