06.03.2017

Fastenzeit an der Katholischen Schule Altona

Start der Fastenzeit an katholischen SchulenIn der Katholischen Schule Altona beschäftigen sich in dieser Fastenzeit alle 14 Klassen in besonderer Weise mit dem Kreuzweg Jesu. Jede Klassengemeinschaft betrachtet und meditiert die ihr zugewiesene Station und das Bild in der Kirche und versucht dann im Religions- und/oder Kunstunterricht diesem Geschehen nachzugehen, etwas Eigenes dazu zu erarbeiten. Dabei können Collagen, Bilder, Plastiken, etc. entstehen. Diese werden dann am Beginn der Karwoche drei Tage in der Kirche ausgestellt und in den Kreuzwegandachten mit den unterschiedlichen Klassenstufen zur Geltung kommen.

In der Passionswoche ist Gelegenheit zur Osterbeichte. Diese wird jeweils durch einen kleinen Besinnungsgottesdienst mit den Kindern und Jugendlichen, die beichten wollen, eingeleitet.

So haben die Besinnung auf den Tod Jesu, seine Liebe für uns, unsere eigene Unzulänglichkeit und unser Bedürfnis nach seiner Vergebung einen festen Sitz im Leben der Grund- und Stadtteilschule am Dohrnweg. Dies versuchen wir in ökumenischer Offenheit für unsere ganze Schulgemeinschaft zu gestalten – als Ort kirchlichen Lebens.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Xing
zurück