22.06.2020

Eine Frage, Herr Dr. Haep: “Was läuft in den Sommerferien an den Schulen?”

Eine Frage, Herr Dr. Haep: "Was läuft in den Sommerferien an den Schulen?"

„Auch in diesen Sommerferien ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern eine attraktive und abwechslungsreiche Ferienbetreuung. Die Angebotsvielfalt wird – unter Berücksichtigung der Vorgaben des Infektionsschutzes – selbstverständlich anders ausgestaltet sein, als es viele Schülerinnen und Schüler sowie Eltern aus den vergangenen Schuljahren gewohnt sein mögen. Aber dennoch werden die Erziehrinnen und Erzieher an unseren GBS-Standorten mit großer Kreativität und hohem Engagement verschiedene Angebote vorbereiten.

In diesem Sommer werden wir viel im Freien anbieten, Bewegung und Sport mit Spiel und Spaß verbinden. Auch kreative und musische Angebote im Außen- sowie im Innenbereich unserer Schulen und in den Stadtteilen werden dabei sein. Auf größere Ausflüge mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wollen wir diesmal möglichst verzichten, denn der Schutz und die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen im Vordergrund. Einen Schwerpunkt werden wir auch auf spielerische Elemente zur Sprachentwicklung und naturwissenschaftlichen Bildung setzen, um so möglichen Auswirkungen der mehrwöchigen Schulschließungen entgegen zu wirken.

Grundsätzlich wird in diesen Sommerferien die Betreuung von 8 bis 16 Uhr stattfinden, eine Randzeitenbetreuung am frühen Morgen oder Abend erfolgt an einzelnen Standorten je nach Bedarf. Mittags erhalten die betreuten Schülerinnen und Schüler selbstverständlich auch dieses Jahr täglich eine vollwertige Mahlzeit.

Nach kurzfristiger Ermöglichung durch die Schulbehörde konnten wir den Eltern und Sorgeberechtigten unserer Schülerschaft ein flexibilisiertes Ferienbuchungsverfahren einräumen. Sie können also noch bis zum vorletzten Schultag Ferienbetreuungszeiten abbuchen, wenn sie entgegen vorheriger Planungen diese doch nicht nutzen wollen. Und auch Wünsche zur kurzfristigen Zubuchung von Betreuungsleistungen bemühen sich die zuständigen GBS-Teams zu ermöglichen. Damit kommen wir Ihnen, den Eltern und Sorgeberechtigten, in dieser außergewöhnlichen Zeit der Corona-Pandemie entgegen. Wir wollen Sie mit Ihren Betreuungsbedarfen unterstützen und durch die Erstattung von Beitragszahlungen entlasten.

Mein besonderer Dank gilt den weit über das übliche Maß hinaus engagierten GBS-Teams, die sich bereits in den vergangenen Wochen der Schulschließungen und Notbetreuungen vor- und nachmittags so großartig um die Schülerinnen und Schüler gekümmert haben – und nun nahtlos mit einer attraktiven Sommerferienbetreuung weitermachen. Zwischendurch können sich hoffentlich auch diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Erholungsurlaub gönnen. Hierzu haben die einzelnen Standorte in der Regel eine mehrtägige Schließzeit.“

Dr. Christopher Haep
Leiter Abteilung Schule und Hochschule

zurück