15.12.2018

Domschüler gestalten „Lebendigen Adventskalender“

Domschüler gestalten „Lebendigen Adventskalender“

Weihnachtlich geschmückte Fenster, Kerzenschein schon vor Schulbeginn und dazu noch eine schöne Geschichte – so begehen die Schüler der Domschule St. Marien in St. Georg die Adventszeit.

Sie beteiligen sich mit eigenen Impulsen am „Lebendigen Adventskalender“ – und das nicht zum ersten Mal. Jedem Montagmorgen trifft die gesamte Schülerschaft in den Wochen vor Weihnachten auf dem Domplatz zusammen, um Lieder zu singen, Gedichte vorzutragen, Kerzen zu entzünden und sich auf Jesu Geburt einzustimmen. Die Fenster der Schule werden dabei jeden Tag ein wenig mehr geschmückt, „bis das Haus richtig bunt aussieht“.

Schulleiterin Marion Karg ist begeistert von dem Engagement, bei dem alle der 230 Kids ihrer Schule beteiligt sind. „Das ist ein richtig gemütlicher Einstieg in die Weihnachtszeit und verbindet zugleich Schüler und Lehrer in einer gemeinschaftlichen Aktion.“ Auch Geschäfte aus der Umgebung schmücken mit und haben schon ein paar Nikoläuse und Engel in ihre Fenster gehängt. Die Idee, beim Lebendigen Adventskalender mitzumachen, hatten Regina Geyer und Isa Serra, die mit den Kindern das Projekt planten und dabei von Gemeindereferentin Astrid Sievers unterstützt werden. „Sterne basteln macht Spaß und wenn die eigenen Kunstwerke dann auch noch die Schule dekorieren, ist das etwas ganz Besonderes“.

Am Montag, 17. Dezember, ist es um 8.10 Uhr wieder soweit, dann geht es auf dem Schulhof an der Schmilinskystraße mit einem morgendlichen Impuls weiter auf dem Weg zu den Weihnachtsfeiertagen.

Interessierte sind herzlich zur Teilnahme am Lebendigen Adventskalender eingeladen! Und wer es so früh (noch) nicht schafft, dem bietet sich um 16.30 Uhr auf dem Domhof beim Tannenbaum-Singen ein wunderbarer Folgetermin.

zurück