10.07.2017

Circus Morelli probt in der Eulenstraße

Circus Morelli probt in der Eulenstraße

Kunststücke proben, den Auftritt wagen – das werden die Schülerinnen und Schüler der Katholischen Schule Eulenstraße in diesen Tagen beim großen Zirkusprojekt. Denn der Circus Morelli – ein Familienunternehmen in der sechsten Generation – lässt die Kinder teilhaben an der Leidenschaft ihrer künstlerischen Berufung.

Direktionsehepaar Manuel (36) und Gina (29) Maatz haben ihr Zelt im Fischerspark aufgeschlagen. Am Donnerstag, 13. Juli, werden die lütten Eulenkinder um 10 Uhr zur Generalprobe erwartet. Mehr als 300 Voranmeldungen der benachbarten Grundschulen liegen für diese Vorstellung bereits vor. Und am Abend freuen sich die Eltern und Verwandten um 18 Uhr auf die Galavorstellung. Die Show besteht aus moderner und vielfältiger Artistik, Clownerie und Tierdressuren.

Das Zirkusprojekt an Schulen ermöglicht Kindern einen Einblick in die Welt des Zirkus. Darüber hinaus erhalten sie die Möglichkeit, ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen zu lernen. Der Zusammenhalt der Schulgemeinschaft wird durch das Projekt gestärkt, jedes einzelne Kind erlebt sich als wichtigen Teil der Zirkusgemeinschaft – denn das Zirkusleben funktioniert nur, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen.

Einsatzbereitschaft und -freude werden so gefördert. Und jedes Kind erhält die Möglichkeit, sich in ganz neuen Rollen auszuprobieren.

Versteckte Fähigkeiten und Fertigkeiten können entdeckt werden, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen werden gestärkt. Die Anerkennung, die Begeisterung und besonders der Applaus des Publikums sind für viele Kinder eine neue und wertvolle Erfahrung.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Xing
zurück