19.06.2020

Billstedt: „Bau-Manager“ Busenbender übergibt Schulleitung an Stüper

Billstedt: „Bau-Manager“ Busenbender übergibt Schulleitung an Stüper

Er war ein Macher und Teamplayer – und schuf als „Bau-Manager“ einen attraktiven Bildungscampus mit modernem Schulerweiterungsbau, sanierten Altgebäuden und neuer Zweifeldsporthalle.

Nun geht der Kapitän der Katholischen Schule St. Paulus in Billstedt, Rainer Busenbender, endgültig von Bord. 19 Jahre lang wirkte er als Leiter der beliebten Grund- und Stadtteilschule am Öjendorfer Weg, 37 Jahre lang im katholischen Schulsystem in Hamburg.

Und die Nachfolge ist bereits geregelt: Mit Michael Stüper, dem bisherigen Leiter der Katholischen Schule Harburg, folgt zum 1. August ein durchaus bekanntes Gesicht. Denn der dreifache Vater war bereits von 1999 bis 2008 als Lehrer in Billstedt tätig.

Michael Stüper

„Rainer Busenbender hat wirklich Außerordentliches an diesem Standort und für das gesamte katholische Schulsystem geleistet. Sein großes Engagement, sein Weitblick und seine Herzlichkeit werden uns fehlen“, erklärte Dr. Christopher Haep, Leiter der Abteilung Schule und Hochschule im Erzbischöflichen Generalvikariat. Mit Michael Stüper stehe ein hervorragender Nachfolger bereit.

„Wir sind sehr glücklich, einen so erfahrenen neuen Schulleiter begrüßen zu dürfen und der ganzen Schulgemeinschaft zugleich einen nahtlosen Übergang zu ermöglichen“, so Haep. Erfahrung im katholischen Schulsystem, die hat Stüper nicht nur als Lehrer gesammelt. Sein Abitur machte der gebürtige Amerikaner an der Sankt-Ansgar-Schule. In Harburg wird die bisherige Stellvertreterin Katrin Hoppmann die kommissarische Schulleitung übernehmen.

 

Bild 1 (v.l.n.r.): Schulleiter Rainer Busenbender, Schulleiter Michael Stüper, Abteilungsleiter Dr. Christopher Haep (Foto: Christoph Schommer)

Bild 2: Michael Stüper (Foto: Christoph Schommer)

zurück