30.04.2019

Abschied von Referatsleiterin Marion Wolters

Abschied von Referatsleiterin Marion Wolters

Seit 2006 war Marion Wolters für das katholische Schulwesen in der Hansestadt tätig, überwachte Haushaltansätze, Verträge und Schulgeldzahlungen. Im Jahr 2013 übernahm sie die Leitung der Abteilung Rechnungswesen des Katholischen Schulverbandes, 2018 – im begonnenen Erneuerungsprozess des Erzbistums Hamburg – die Referatsleitung Bewirtschaftung, Controlling und Personal.

„Sie manövrierten das Schiff in den vergangenen Jahren mit großer Kompetenz und unglaublicher Menschenzugewandtheit durch die Stürme hindurch“, dankte Dr. Christopher Haep, Leiter der Abteilung Schule und Hochschule, der gebürtigen Engländerin bei der heutigen Verabschiedung für ihren Einsatz. Ein Engagement, das „oftmals bis an die Belastungsgrenze“ ging. „Sie waren Immer auf der Suche nach den besten Möglichkeiten für unsere Schulen und die dort Mitarbeitenden. Sie sind auch in schweren Zeiten mit großer Loyalität an Bord geblieben und haben mit uns gemeinsam versucht, Lösungen zu finden. Dafür gilt Ihnen unser von Herzen kommender Dank“, erklärte Haep unter dem Applaus der Kolleginnen und Kollegen und ergänzte: „Wir werden Sie sehr vermissen“.

Marion Wolters begründete den gewählten Zeitpunkt ihres Ausscheidens gleich zu Beginn ihrer Abschiedsworte. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir an einem Punkt angelangt sind, an dem die neuen Strukturen eine gute Stabilität erlangt haben. Mein Nachfolger kann nun wirklich neu und unbefangen beginnen“, so Wolters. “Ich kann so viel verraten: Er ist sehr zugewandt und sehr strukturiert – und vor allem bodenständig. Das ist vielleicht das Wichtigste. Die Voraussetzungen sind also richtig gut“, erklärte Wolters mit einem Lächeln. Einem Abschiedslächeln.

 

Bild: Abteilungsleiter Dr. Christopher Haep mit der scheidenden Referatsleiterin Marion Wolters.

zurück