13.08.2019

16. August: „Solidaritäts-Wallfahrt“ zum Dom für den Erhalt der Katholischen Sophienschule

Schulen im Erzbistum Hamburg

Die Katholische Sophienschule in Barmbek veranstaltet am Freitag, 16. August eine „Solidaritäts-Wallfahrt“ zum Mariendom, um ein deutliches Zeichen für den Fortbestand der Grundschule zu setzen.

Der Wallfahrtszug aus Schülern, Lehrern, Eltern und Unterstützern startet um 9.00 Uhr mit einem Segensgebet an der Sophienschule (Elsastraße 46).

Auf dem Weg zum St. Marien-Dom wird an unterschiedlichen Orten Halt gemacht, es werden Fürbitten gesprochen und Lieder gesungen.

Gegen 10.30 Uhr ist die Ankunft am St. Marien-Dom geplant. Die „Wallfahrer“ werden von Dompfarrer Monsignore Peter Mies empfangen, um ein gemeinsames Abschlussgebet zu sprechen.

www.sophienschule-bleibt.de

zurück